9.11.09

DAS INDISCHE GRABMAL nun auch bei „soforthoeren.de“

Das Hörbuch Das indische Grabmal, nach dem Roman von Thea von Harbou aus dem Jahr 1918, bildete 2007 den Auftakt zu der Reihe Filme zum Hören, die darauf zielt, die literarischen Werke, die hinter populären Filmklassikern stehen, in Form eines neuen Mediums wieder in den Blick zu nehmen bzw. diesen Gehör zu verschaffen. Die Lesung des erfahrenen Schauspielers und Regisseurs Rudolf Marnitz folgte dabei dem ungekürzten Text der Erstausgabe des Buches, der jedoch an einigen wenigen Stellen dem heutigen Sprachgebrauch angepasst wurde.

Das Hörbuch mit einer Spielzeit von 6:25 h und einer Dateigröße von 425 MB steht nun auch bei dem Internet-Portal http://www.soforthoeren.de zum Download bereit. Bitte folgen Sie diesem Link:

Download DAS INDISCHE GRABMAL

Als Nr. 3 der Reihe Filme zum Hören erscheint im Dezember 2009 das Hörbuch Dr. Mabuse, der Spieler, nach dem Roman von Norbert Jacques, den Thea von Harbou und Fritz Lang 1922 in zwei Teilen kongenial verfilmten.